Resch ++ Anlegeranwälte ++ Kapitalmarktrecht ++ Anlagerecht ++ Anlegerschutz ++ Anlegerrecht ++ Anlegerhilfe
   

MEGA Fonds

Die MEGA Fonds wurden von der Dr. Görlich Fonds GmbH aufgelegt. Mit diesen geschlossenen Immobilienfonds wurden vor allem in Geschäfts- und Wohnimmobilien investiert, bei denen die MEGA AG (Märkische Entwicklungs- und Gewerbeansiedlungsgesellschaft) als Mietgarant für mehrere Objektgesellschaften in Berlin-Hellersdorf auftrat. In diese sollte die MEGA Fonds als Dachgesellschaft investieren. Die Fonds wurden als Gemeinschaften bürgerliche Rechts konstruiert, womit die Anleger persönlich mit ihrem gesamten privaten Vermögen haften. Die Anleger in die MEGA Fonds wurden falsch beraten und möchten die riskanten Gesellschaft zügig verlassen. Aber wie?

Es gibt von der Dr. Görlich Fonds GmbH die folgenden MEGA Fonds:

Dr. Görlich MEGA Fonds 01 Am Amts­graben GbR
Dr. Görlich MEGA Fonds 02 GbR
Dr. Görlich MEGA Fonds 03 Lützowstr. 58 GbR
Dr. Görlich MEGA Fonds 04 GbR
Dr. Görlich MEGA Fonds 05 GbR
Dr. Görlich MEGA Fonds 06 GbR
Dr. Görlich MEGA Fonds 07 Scharnweberstr. 1 GbR
Dr. Görlich MEGA Fonds 08 GbR
Dr. Görlich MEGA Fonds 09 GbR
Dr. Görlich MEGA Fonds 10 GbR
Dr. Görlich MEGA Fonds 11 GbR
Dr. Görlich MEGA Fonds 12 GbR
Dr. Görlich MEGA Fonds 13 GbR
Dr. Görlich MEGA Fonds 14 GbR
Dr. Görlich MEGA Fonds 15 GbR
Dr. Görlich MEGA Fonds 16 GbR
Dr. Görlich MEGA Fonds 17 GbR
Dr. Görlich MEGA Fonds 18 GbR
Dr. Görlich MEGA Fonds 19 GbR



MEGA Fonds: Vollhaftung der Gesellschafter
Da es sich bei den MEGA Fonds, wie bei allen Dr. Görlich Fonds, um eine Beteiligung an einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts handelt, haften deren Gesellschafter mit ihrem vollen Vermögen. Zwar enthalten die Verträge unter dem Punkt “Haftung der Gesellschafter” Formulierungen, wie “lediglich quotale Haftung”. Trotzdem bleibt letztendlich strittig, worauf sich die Haftungsquote der Anleger bezieht - entweder auf den bereitgestellten Nominalbetrag des Darlehens, oder die aktuelle Restvaluta.

MEGA Fonds: Falschberatung, Täuschung und Irreführung
Beim Vertrieb der MEGA Fonds ging es oft nicht mit rechten Dingen zu. Immer wieder wiesen Gerichtsurteile auf fehlerhafte Prospekte hin, stellten fest, dass Anleger falsch beraten und mit unhaltbaren Sicherheitsversprechen zur Beteiligung überredet wurden. Die Ansprüche der Anleger gegen die Vermittler der MEGA Fonds sind jedoch längst verjährt, wurden diese doch schon vor etwa zwanzig Jahren aufgelegt.

MEGA Fonds: Dr. Görlich Fonds GmbH und Vermittler immer wieder in den Schlagzeilen
Den Erfolgsgeschichten aus den 1990er Jahren, befeuert durch die Förderung des sozialen Wohnungsbaus in Berlin und Umgebung, folgte nach dessen Ende der Niedergang und letztlich die Insolvenz der Gesellschaft. In der Folge gab es zahlreiche Gerichtsverfahren, wegen Falschberatung, Nichtaufklärung über Provisionen und auch Untreue.

MEGA Fonds: Anleger sind verunsichert
Schon lange ist bei den Anlegern in geschlossene Immobilienfonds tiefe Ernüchterung eingetreten, weil die durch zahllose Versprechungen geweckten hohen Erwartungen, meist enttäuscht wurden. So möchten auch viele leidgeprüfte Anleger die MEGA Fonds verlassen, um die Gelder besser und vor allem sicherer anzulegen. Größter Wunsch ist jedoch, die Haftungsrisiken loszuwerden, die sich aus der Rechtsform GbR ergeben.

MEGA Fonds: Raus, aber wie?
Immer mehr Anleger der MEGA Fonds haben sich zuletzt dafür entschieden, ihre Anteile nun abzutreten, um so einer persönlichen Haftung zu entgehen. Zwar sind einige der MEGA Fond im grauen Markt gelistet, aber ein lebhafter Handel mit diesen Papieren findet, mangels Nachfrage, nicht statt. Wie der Ausstieg nun trotzdem gelingt, hängt von den jeweiligen Umständen ab.


Resch Debiprotect Rechtsanwälte beraten lösungsorientiert
Bitte beachten Sie, dass alle Fälle einer genauen und individuellen Prüfung durch sachverständige Rechtsanwälte bedürfen, um sinnvolle Entscheidungen für das weitere Vorgehen treffen zu können.
Das Resch Debiprotect Anlegerschutz Team bietet den Anlegern eine kostenlose Prüfung Ihrer Beteiligung an. Füllen Sie dafür den Fragebogen für Fondsbeteiligungen aus oder rufen Sie an unter 030 652 127 60.



   
Resch ++ Anlegerschutzanwälte ++ Schrottimmobilien ++ Gesellschaftsrecht ++ Bankrecht ++Kapitalanlagerecht