Resch ++ Anlegeranwälte ++ Kapitalmarktrecht ++ Anlagerecht ++ Anlegerschutz ++ Anlegerrecht ++ Anlegerhilfe
   

Brentana Wohnbau Fonds II Dittersbach

In der Zeit von 1995 bis 1999 wurden viele unerfahrene Anleger dazu verführt die Brentana Wohnbaufonds II zu erwerben. Für die Brentana Fonds II wurde die Rechtsform einer Gemeinschaft bürgerlichen Rechts gewählt. Diese ist besonders riskant, weil die Gesellschafter, die sie mit dem Erwerb der Brentana Fonds II wurden, mit ihrem gesamten Vermögen persönlich haften. Vor allem aus diesem Grund möchten die meisten Brentana Fondsanleger so schnell wie möglich raus aus der Gesellschaft. Es geht aber darum beim Verkauf der Brentana Fonds II noch einen möglichst hohen Betrag mitzunehmen. Die Frage ist, wie das in der gegenwärtigen Situation noch gelingen kann.

Die folgenden Brentana Wohnbaufonds wurden aufgelegt:
Brentana Wohnbaufonds I Zarrendorf
Brentana Wohnbaufonds II Dittersbach
Brentana Wohnbaufonds III Sachsenpark


Brentana Fonds II: Anlagefinanzierung per Darlehen
Der Brentana Fonds II investierte nahezu 9.000.000,00 Euro in fünfzig Wohnungen in die bei Chemnitz liegende Siedlung Dittersbach, eine 1300-Seelen-Gemeinde. Die Anleger investierten kein angespartes Geld, sondern nahmen zur Finanzierung ein Darlehen, welches ihnen die Anlageberater parallel zu den Brentana Fonds II anboten. In der Folge ergibt sich die unschöne Situation, dass die Darlehen abbezahlt werden müssen, obwohl die Brentana Fonds II, weder die vorhergesagten Mieteinnahmen, noch die Wertsteigerung der Fondsobjekte verbuchen kann, die großspurig versprochen wurde.

Brentana Fonds II: Nicht zu ändern, die Ansprüche auf Schadensersatz sind verjährt
Die BHW Bank war im überwiegenden Teil der Fälle der Kreditgeber für die Anleger in die Brentana Fonds II. Ohne Zweifel war die Finanzierung der Brentana Fonds durchaus juristisch anfechtbar, weil es sich dabei um sogenannte Verbundgeschäfte handelte. Leider sind die dafür vom Gesetzgeber vorgesehenen Fristen längst abgelaufen und die Brentana Fondsinhaber gucken in die Röhre.

Brentana Fonds II: Persönliche Haftung bleibt bestehen
Zumindest solange, wie man seine Brentana Fonds II nicht verkauft hat, haftet man für die Schulden der GbR persönlich mit seinem gesamten Vermögen. Auf dieses enorme Risiko wurden die Anleger beim Erwerb der Brentana Fonds II in der Regel nicht hingewiesen. Den Inhabern der Brentana Fonds II bleibt darum kaum etwas anderes übrig, als auf einen schnellen Verkauf der Anteile zu hoffen.

Brentana Fonds II: Anleger möchten aus der Anlage fliehen
Viele Anleger der Brentana Fonds II haben sich zuletzt dafür entschieden, ihre Anteile abzutreten, um so der persönlichen Haftung zu entgehen. Doch derartige Anlagen sind nicht so einfach zu handeln, zumal es für die Brentana Fonds II kaum Interessenten geben dürfte, die bereit sind einen angemessenen Preis zu zahlen. Erst wenn die individuellen Umstände genau analysiert sind, kann man eine geeignete Strategie entwickeln, um die Brentana Fonds II erfolgreich los zu werden.

Resch Debiprotect Rechtsanwälte beraten lösungsorientiert
Bitte beachten Sie, dass alle Fälle einer genauen und individuellen Prüfung durch sachverständige Rechtsanwälte bedürfen, um sinnvolle Entscheidungen für das weitere Vorgehen treffen zu können.
Das Resch Debiprotect Anlegerschutz Team   bietet den Anlegern eine kostenlose Prüfung Ihrer Beteiligung  an. Füllen Sie dafür den  Fragebogen für Fondsbeteiligungen aus oder rufen Sie an unter 030 652 127 60.

   
Resch ++ Anlegerschutzanwälte ++ Schrottimmobilien ++ Gesellschaftsrecht ++ Bankrecht ++Kapitalanlagerecht