Resch ++ Anlegeranwälte ++ Kapitalmarktrecht ++ Anlagerecht ++ Anlegerschutz ++ Anlegerrecht ++ Anlegerhilfe
   

Denkmalgeschützte Immobilien in Leipzig - Anlegerschutz

Denkmalgeschützte Immobilien in Leipzig
Steuern sparen mit denkmalgeschützten Immobilien in Leipzig, kein lohnendes Geschäft.

Keine zweite Stadt in Deutschland bietet ein solches Potenzial an verfallenen Gebäuden aus der Gründerzeit, wie Leipzig. Die während der DDR-Zeit weitgehend vernachlässigte Bausubstanz wurde erst nach der Wende in ihrem städtebaulichen Reiz wieder entdeckt.

Die zum größten Teil denkmalgeschützten Immobilien werden von etlichen Bauträgern, für das letzte noch bestehende Steuersparmodell genutzt. Auf welches Risiko sich die Anleger mit solchen Steuerspar-Immobilien einlassen, ahnt niemand von ihnen.

Denn bei den angebotenen Immobilien handelt es sich um Objekte, die getrost auch als Schrottimmobilien betitelt werden können!

In Leipzig gibt es über 100.000 Objekte, die unter das Denkmalschutzgesetz fallen könnten. Denkmalgeschützte Immobilie in Leipzig sind deshalb keine Seltenheit und nichts Besonderes. Die Denkmaleigenschaften erhöhen hier auch nicht den Wert eines Objektes, denn in Leipzig kann man von einer regelrechten Denkmalsschwemme sprechen.

Trotz des bereits hohen Leerstandes wird immer weiter gebaut, wofür noch unzählige Gebäude bereitstehen saniert und restauriert zu werden. Was sich positiv auf das Stadtbild von Leipzig auswirkt, geht aber zulasten von oft ahnungslosen Klein- und Mittelverdienern, von denen die Stadtsanierung finanziert wird.

Der Bedarf an Wohnraum ist längst gedeckt, wodurch die Mieten entsprechend niedrig sind, aber das Denkmalschutzmodel ist noch immer ein lohnendes Geschäft für Bauträger, Vertriebe und Banken.

Ganz im Gegenteil zum Käufer, für den der Erwerb einer Eigentumswohnung nach dem Denkmalsschutzmodell in den meisten Fällen, durch Unrentabilität und hohem Risiko, vollkommen unsinnig ist. Von allein käme wohl niemand auf die Idee, eine solche Immobilie zu kaufen.

Der Grund, warum das Geschäft mit denkmalgeschützten Immobilien immer noch so gut funktioniert, ist, weil die Bauträger externe Vertriebe beauftragen, die nicht selten mit fragwürdigen Methoden arbeiten.

Die Geschäftsanbahnungen werden von den Vertrieben ohne Ausnahme per Telefon mit dem Aufhänger des Steuersparens gemacht. Eine Vorgehensweise, die gesetzlich verbotene ist. Zusätzlich wird dem Kunden in Aussicht gestellt, dass er die Wohnung nach ein paar Jahren mit Gewinn wieder zu veräußern könne.

Ein Weiterverkauf dieser Objekte ist praktisch aber unmöglich, den auf dem Immobilienmarkt können im Allgemeinen nur Preise erzielt werden, die weit unter ihrem Einkaufspreis liegen.

Auch wenn man die Wohnung mit Verlust wieder verkaufen wollte, würde dieses Vorhaben am Veto der finanzierenden Bank scheitern. Diese lässt Ihren Eintrag im Grundbuch nämlich nur löschen, wenn der Kredit in voller Höhe zurückgezahlt wurde. Weil das ein Käufer wohl kaum kann, ist er über die gesamte Laufzeit des Darlehens, im Regelfall 25 Jahre, an das Darlehen und die Wohnung gebunden.

Dass sich die Jahrelange erheblich Kreditbelastung belastend auf die Lebensumstände eines Erwerbers auswirkt, ist leicht nachzuvollziehen. Am Ende der Laufzeit wurde dann ein Betrag an die Bank zurückgezahlt, der einschließlich Zinsen und Tilgung, etwa drei Mal so hoch ist, wie der ursprüngliche Kaufpreis der Wohnung.

Keiner unserer Mandanten war sich vor Abschluss des Kaufvertrages über die finanziellen Dimensionen eines solchen Geschäfts bewusst gewesen. Sollte der Anlageberater beim Käufer eine Falschberatung durchgeführt haben, indem er ihn nur unvollständig über alle wichtigen Aspekte des Immobilienerwerbs informiert hat, haftet dafür der Verkäufer.

Der Käufer muss durch den Verkäufer finanziell so gestellt werden, als hätte der Kauf nie stattgefunden.

Wenn sie selber betroffen sind, können Sie hier die Erfolgsaussichten Ihres Falles in einer Ersteinschätzung kostenfrei prüfen lassen. Fülle Sie dazu den Fragebogen aus. Resch DebiProtect übernimmt nur Fälle, die Aussicht auf Erfolg haben.

   
Resch ++ Anlegerschutzanwälte ++ Schrottimmobilien ++ Gesellschaftsrecht ++ Bankrecht ++Kapitalanlagerecht