Resch ++ Anlegeranwälte ++ Kapitalmarktrecht ++ Anlagerecht ++ Anlegerschutz ++ Anlegerrecht ++ Anlegerhilfe
   

Autokredit widerrufen: Ich wurde falsch belehrt und erkläre den Widerruf! Und dann?

Ist Ihr Widerruf erfolgreich, findet eine Rückabwicklung des Vertrages statt. Die Vertragspartner werden so gestellt, als hätte der Autokauf nie stattgefunden. Dabei gelten der Autokauf und die Autofinanzierung grundsätzlich als verbundene Verträge, da der Autokredit ausschließlich zur Finanzierung des Autokaufs eingesetzt wird. In vielen Fällen wird der Autokredit sogar vom Autohändler über die Autobanken der Autohersteller vermittelt. Wird also der Autokreditvertrag widerrufen, so wird automatisch auch der Kaufvertrag für das Auto widerrufen. Der Autokäufer muss also das Auto dem Händler oder dem Autohersteller zurückgeben und bekommt den Kaufpreis zurückgezahlt. Im Gegenzug muss er noch eine Nutzungsentschädigung zahlen, mit der die Gebrauchsvorteile für die Nutzung des Autos ausgeglichen werden. Diese Nutzungsentschädigung entfällt allerdings, wenn der Kaufvertrag nach dem 13.06.2014 abgeschlossen wurde.

Noch Fragen? Wir helfen Ihnen gern! Jetzt Klarheit verschaffen und Ihre Widerrufsbelehrung prüfen lassen! Fordern auch Sie noch heute Ihre kostenlose Ersteinschätzung an! Starten Sie jetzt! So einfach funktioniert es!




   
Resch ++ Anlegerschutzanwälte ++ Schrottimmobilien ++ Gesellschaftsrecht ++ Bankrecht ++Kapitalanlagerecht